titleName

Dagmar Hellriegel

Licht- und Klangbilder, Ho‘oponopono

Das Licht der Päonie.

In der vollständigen Entfaltung ihrer Blüte zeigt eine Päonie (Pfingstrose) ihre vollendete Schönheit. Filigran und facettenreich mit jedem einzelnen Blütenblatt wirkt das Gesamtbild. Und somit die Strahlkraft der lebendigen Natur in ihr, als Sinnbild der Schöpfung. In ihrem Tempo entfaltet sich die Knospe zur Blüte und zeigt im Erblühen immer neue bezaubernde Facetten ihrer reichen Farbigkeit.

So haben sich auch in meinem Leben einzelne Aspekte nach und nach entfaltet und entfalten sich weiterhin. Schauen Sie selbst.

 

Der Reichtum meines Lebens …

  • Kunstpädagogin und Malerin von Schwingungsbildern,
  • Ho’oponopono-abende ,Workshops und Einzelsitzungen,
  • Autorin von „Heilung deines Herzens-Frieden finden mit Ho’oponopono“
  • Klangschalen-Massage-Praktikerin,
  • Begründerin und Mitgestalterin im Team der „Kölner Nacht der Spirituellen Lieder“,
  • intuitive Sängerin

 

 

Ho´oponopono

Woher kommt Ho’oponopono?

Ho’oponopono stammt aus der hawaiianischen Kultur. Dabei gehen die Hawaiianer davon aus, dass alle Erkrankungen durch Stress, Schuldgefühle, Gegenbeschuldigungen und fehlende Vergebung entstehen. Mit Hoʻoponopono kann ich mein Leben verändern, da sich mein Herz in Mitgefühl für mich und andere öffnet.

„Ho’o“ heißt eine Handlung in Gang setzen und „ponopono“ etwas richtig stellen, in Ordnung bringen.

Was passiert beim Ho‘oponopono?

Mit Ho’oponopono kann jeder seine ganz persönlichen Themen durch die transformierende Kraft der Vergebung auf sanfte, tiefgreifende Art verändern.

Besonders kraftvoll sind auch die gemeinsamen Ho’oponopono-Abende in der Gruppe. Dabei begleite ich die Teilnehmer Schritt für Schritt durch den Veränderungsprozess.

 

 

Mit meinem aktuellen Buch lade ich Sie auf sanfte Weise ein Ihre eigene Situation zu verändern. Es kann für Sie zu mehr Lebensqualität führen.

Der Weg geht vom Kopf ins Herz. Dabei begleite ich Sie Schritt für Schritt mit einem 21 Tage-Programm. Alles was Sie damit für sich tun, wirkt auch nach außen und schafft so für alle eine friedvolle Welt.

Mein Buch ist ab sofort im Buchhandel oder kann auch hier bestellt werden.

 

 

 

Weitere Angebote für Sie:

 

In meiner Ausstellung „Kunst anders sehen“ im November 2018 in der Galerie Vielfalt in Köln gab es sowohl SinnBilder als auch einige Originale aus unterschiedlichen Epochen meines Schaffens zu sehen. So zeigt der Videoclip auch einige Aquarelle von Pflanzen und Früchten, die ich 1988 zu Beginn meiner künstlerischen Laufbahn angefertigt habe. Schauen Sie selber.

Adresse

Unsere Adresse:

Am Heidstamm 35, 50859 Köln-Lövenich

Telefon: