titleName

Jürgen Pfeifer

ActiVitum, Druide, Heilpraktiker für Psychotherapie, Autor, Begründer der (BeNHM)

Mein Name ist Jürgen Pfeifer, ich bin geboren am 3.11.1963, meines Zeichens Skorpion.
Ich bin ausgebildeter MA (mathematisch-technischer Assistent).
Ich habe also Programmierung von der Pike auf gelernt. Im Sparkassenbereich habe ich dann die Ausbildung zum Sparkassenkaufmann gemacht und später dann die Ausbildung zum Organisator für Rechenzentren. Diese Laufbahn brachte mich dann bis zu einer großen Bank, bei der ich in der Spitze 22 Menschen führen durfte.

Dort kam ich zum ersten Mal mit “Andersgläubigen” zusammen und sog das mir dargebotene Wissen wie die Muttermilch auf. Ich brauchte nicht viel zu tun, einfach zuhören, was ich wirklich gut kann, und den Mut zu haben “es”, das Gehörte, einfach einmal zu versuchen. Viele Dinge funktionierten und funktionieren heute immer noch auf Anhieb.Für manches brauchte es mehrere Begegnungen und wenige Dinge sind immer noch nicht bei mir angekommen.Warum auch immer diese noch nicht zu meiner Wahrheit geworden sind.

Heute ist es so, dass ich Menschen treffe und ganz bewußt darauf achte, wie der Austausch geschieht. Ich weiß, dass ich vielen Menschen etwas geben kann, aber ich weiß auch, dass die Menschen mir etwas geben.Manchmal sind es vermeintliche Kleinigkeiten, über die ich vormals locker hinweg gegangen bin, indem ich sei entweder gar nicht registriert (Stichwort Achtsamkeit) oder angenommen habe.

Das klappt heute schon viel besser und ich brauche häufig nicht mehr als einen Versuch um mein Geschenk von den Menschen anzunehmen.
In Demut und Dankbarkeit schaue ich bereits heute auf meinen Lebensweg und freue mich auf die weiteren Schritte, die weiterhin Mut, Kraft und Ausdauer von mir verlangen. Das ist aber ein Einsatz, den ich gerne aufbringen will.

 

Mein Name ist Stefanie Pfeifer, ich bin geboren am 14.9.1974 in Remscheid.
Es hat wirklich ganze 3 Anläufe gebraucht um diese Beschreibung fertig zu bekommen….Die erste Beschreibung habe ich vor ca. 2 Jahren begonnen. Als sie dann endlich Monate später fertig war, verschwand sie auf mysteriöse Art und Weise und war nicht mehr auffindbar. Dasselbe passierte mit der 2. Fassung.

Jetzt scheint die Zeit allerdings reif zu sein 😉
Ich bin stolze Mutter zweier einzigartiger Kinder. Von Kindheit an fühlte ich mich immer schon ein bisschen falsch auf dieser Welt – ein kleines bisschen anders. Hätte man mich gefragt woran es liegt, hätte ich es noch nicht einmal in Worte fassen können. Auch von außen hätte man mich vielleicht als ein wenig zu ernst, aber nicht als in irgendeiner Form auffällig beschrieben. Und doch fühlte ich mich häufig sehr seltsam. Dieses Gefühl verfolgte mich bis ins Erwachsenenalter. Ende 2007 stolperte ich dann „zufällig“ in die Wohlfühlinsel in Essen und lernte Jürgen und die Kristalle kennen. Auf meiner Reise zu mir selbst gab es sehr viele Höhen und Tiefen. Häufig fand ich Jürgen ziemlich blöd, da er mir meine „Baustellen“ immer und immer wieder unter die Nase gerieben hat. Zu dumm – er hatte meisten recht.

Mittlerweile hat sich mein Leben von Grund auf verändert. Ich habe sehr viel lernen dürfen –zwar nicht immer auf die leichte Art, aber ich habe gelernt. Ich möchte allen die daran beteiligt waren und auch immer noch sind, aus tiefstem Herzen danken. Vor allen Dingen möchte ich meinen Eltern danken, sie unterstützen mich wo sie nur können, ohne sie wäre so vieles nicht möglich. Mein größter Dank gilt Jürgen, er hat immer an mich geglaubt und nie die Geduld verloren, wenn ich wieder mal etwas länger brauchte.

Das Wichtigste für mich ist allerdings, dass ich mich nicht mehr falsch fühle, sondern endlich angekommen bin. Die Partnerschaft die wir nun führen ist geprägt von Offenheit, Toleranz und Harmonie – ich hätte nicht gedacht, dass es so sein kann. Danke! Bisher habe ich bei ActiVitum die meiste Zeit im Backoffice oder auf Messen gearbeitet. Doch nun ist es an der Zeit, die energetische Arbeit mehr in den Vordergrund zu rücken. Ich freu mich schon sehr darauf – ein weiterer Schritt auf meiner Reise…..

Lange hat es gebraucht, um dafür was ich so mache einen Namen zu finden. Empathische Lebensbegleitung – kurz ELBE – ist dabei herausgekommen. Alles was mich ausmacht wird in diese Arbeit einfließen.
Was genau das ist?
Erleben Sie es selbst…..

 

Die Kristalle begleiten unser Leben:
Alle ActiVitum Kristalle sind energetisiert mit Tachyonen-Energie und daher einsetzbar als Raumschutzobjekte gegen Elektrosmog und geopathische Störfelder. Darüber hinaus sind die Kristalle mit Erzengel-Energien aufgeladen. Mit dieser Energetisierung eignen sie sich zur Bewusstseinserweiterung und zur Heilung von Körper, Geist und Seele. Immer mehr Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten arbeiten bereits unterstützend mit diesen Kristallen. Überall, wo die Kristalle stehen, ist bedingungslose Liebe im Raum – und die ist der größte Heiler, den es gibt! Es gibt 12 verschiedene Kristalle, erhältlich in fünf Größen. Zur Anwendung: Sie können die Kristalle in den Raum stellen, in der Hand halten oder auf den Körper (auf schmerzende Stellen) auflegen. Sie können Ihr Trinkwasser damit energetisieren und Ölmassagen damit machen. Die Kristalle nehmen keine Fremdenergie an – Sie können sie also jedem in die Hand geben der Schmerzen hat, körperlich wie seelisch. Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass für die Arbeit am erwachsenen Menschen die Kristalle ab 8cm entwickelt wurden. 6cm Kristalle sind für den Einsatz bei Kindern (bis ca 14 Jahre) gedacht. Alle Kristalle können als Unterstützung in therapeutischen Sitzungen benutzt werden. Bei Chakrenarbeit tun es bereits die 6 cm, bei allen anderen sollten mindestens 8 cm Kristalle genommen werden.

 

Weitere Angebote von uns an Sie:

Wir freuen uns auf Sie!
Gerne besuchen Sie uns in unserem ActiVitum Shop.

Adresse

Unsere Adresse:

Unterhölterfelder Str. 36a, 42857 Remscheid

Telefon:
Partner kontaktieren

Produkte

Tolle Produkte von uns finden Sie hier: