titleName

Sue Dhaibi

Connected Dimensions, Medium, Jenseitskontakte, Energiearbeit

Über mich

Mein Wunsch ist es, Hilfesuchende zu erreichen und ihnen die bestmögliche Unterstützung zu geben.

Geburtsdatum: 22.12.80
Nationalität: Schweiz/Spanien
Wohnort: Schweiz

 

Meine Angebote für Sie

  • Privatsitzungen, Sue Dhaibi bildet als Medium Brücken zwischen den Welten
  • Mediale Sitzungen
    Was Sie an einer medialen Sitzung (Jenseitskontakte) erwartet, ist so individuell, wie wir Menschen es sind. Normalerweise beginne ich mit der Herstellung des Kontaktes zur Geistigen Welt, d.h. mit Ihren Verwandten / Bekannten, die verstorben sind. (Es ist durchaus auch möglich Informationen zu erhalten, ohne dass eine bestimmte Person aus dem Jenseits kontaktiert wird.) Danach übermittle ich Ihnen die Botschaften, die sie für Sie bereithalten.
  • Übungsgruppe Medialität
    in den Gruppen, (Basis für „Anfänger“ oder „Vertiefung“ Fortgeschrittene) werden viele Übungen zum trainieren der Sensitivität und Medialität angeboten.
  • Heilkreis
  • Medialität live erleben
    Während den medialen Abenden schlägt Sue Dhaibi eine Brücke zwischen dem Diesseits und der geistigen Welt. Dabei kommen Informationen zu Tage, die verblüffend konkret und überprüfbar sind.
  • Seminare & Workshops
  • Ausbildungen
    – Basisausbildung
    – Vertiefungsarbeit
    – Medienausbildung

 

In folgenden Bereichen können Sie sich bei mir ausbilden lassen:

  • Medialität (Jenseitskontakte)
    – Wie gehe ich im Alltag mit diesen Erlebnissen um?
    – Kann ich therapeutische Arbeit mit Medialität verbinden?
    – Medium als Beruf
    – Arbeiten vor Publikum
  • Sensitivität & Intuition
    – Wie gehe ich im Alltag mit diesen Erlebnissen um?
    – Kann ich therapeutische Arbeit mit Medialtität verbinden?
  • Aurawahrnehmung
    – Auralesen
    – Aurasichtigkeit
    – Chackraarbeit
  • Energiearbeit
    – Techniken des Geistheilens
    – Selbstheilung
  • Physikalische Medialität
    – Tischrücken
    – Ouijaboard / Glasrücken

 

Biografie

Seit Kindheitstagen bin ich von der “unsichtbaren Welt” fasziniert. Ich habe immer gefühlt, dass noch mehr existiert, als das, was man mit blossem Auge sehen kann. Damals, in meiner frühen Teenagerzeit, als das Internet gerade erst erwachte, gab es nicht viel mehr als Bücher, welche mir ein wenig halfen, die Spirituelle Welt tiefer und „geordneter“ wahrnehmen zu können.

Ich wusste lange Zeit nicht, dass diese „Gabe“ in meiner Familie seit Generationen vererbt wird. Meine Erziehung würde ich als atheistisch geprägt bezeichnen. Erst als ich durch den Tod meiner spanischen Grossmutter näheren Bezug zu meinem Onkel bekam, erzählte dieser mir seine Geschichte und die meines Grossvaters. Dieser habe selbst schon einen ausgeprägten Sechsten Sinn besessen. Als er im spanischen Bürgerkrieg rekrutiert wurde, erfuhr er diesen auf eine aussergewöhnliche Weise. Er erzählte, dass er immer spüren konnte, wenn seine Truppe das Terrain auf dem sie sich befanden, verlassen musste. Ihm sei dadurch viel Leid erspart geblieben, denn wie sich herausstellte, hatten seine Eingebungen ihm mehrmals das Leben gerettet.

Mein Onkel horchte den Erklärungen seines Vaters und war wie gebannt … eines Tages würde er sich diesen „Vorahnungen“ widmen wollen. Er beschäftige sich danach sehr stark mit spirituellen Heilmethoden, Astralreisen und den bewussten Kontakten zur Geistigen Welt. Mit der Zeit wurde er zum dorfeigenen Medium und Geistheiler.

Im Alter von 16 Jahren begann meine Ausbildung im Geistheilen. Ich begann, durch Handauflegen mit Menschen zu arbeiten. Mein Onkel, erklärte mir vieles über die Energiearbeit, wie ich mit ihr helfen könne. Damals waren mir die Jenseitskontakte noch zu beängstigend und durch meine Lehre als kaufmännische Angestellte rückte das Thema ein wenig in den Hintergrund.

Es war für mich schon sehr früh klar, dass dies eine wahrhaftige Lebensaufgabe für mich sein wird. Mit Anfang Zwanzig begann ich eine mehrjährige, sehr intensive Ausbildung zum Medium (Jenseitskontakte / Botschaften / Lebensberatung). Ich besuchte verschiedene Schulen in der Schweiz, erlernte viel von britischen Medien.

In all den Jahren habe ich mich sehr stark mit meinen Fähigkeiten auseinander gesetzt und immer wieder viel Zeit in meine Weiterbildung investiert. Mein Stil hat sich über die Jahre etwas von dem klassischen Britischen entfernt, respektive dieses erweitert. Es ist sehr bereichernd, meine Erfahrungen weiter zu geben, Menschen in ihrer Entwicklung unterstützen zu dürfen. Ich gebe nun seit vielen Jahren mein Wissen in Privatsitzungen und Ausbildungen weiter. Dabei zieht es mich immer wieder in die Welt hinaus, um mit anderen Kulturen und Ideen konfrontiert zu werden u.A. in Deutschland, Spanien, Finnland, England, USA.

Erfahrungen erweitern unser Spektrum,
Sue Dhaibi

Adresse

Unsere Adresse:

Gurtenbrauerei 27, 3084 Wabern – CH

Partner kontaktieren

Zeige 2 von 2 anstehenden Ereignissen

Sortieren nach:
Reihenfolge: